Osteopathie

 

Bei der Osteopathie handelt es sich um eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsform, bei der der Therapeut Funktionsstörungen in Gelenken, Geweben und Organen erfühlt und mit verschiedenen Techniken beeinflusst. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und das Wohlbefinden deutlich gesteigert.

 

Die drei Säulen der Osteopathie

 

In der Osteopathie unterscheidet man drei verschiedene Systeme: 

  • Das parietale System
  • Das viszerale System 
  • Das cranio-sacrale System

Das parietale System umfasst die Gelenke, Muskeln, Bänder, Sehnen und Faszien. Liegen hier Störungen vor, so werden neben der Statik und Mechanik des Körpers auch die Blutversorgung oder nervale Verbindungen zu den inneren Organen in ihrer Funktion eingeschränkt. Eine Behandlung erfolgt über verschiedene Mobilisations- und Releasetechniken. 

 

Im viszeralen System wird die Beweglichkeit (Mobilität) und der Eigenrythmus der Organe (Motilität) betrachtet. Diese werden hauptsächlich von Fasziensträngen am Bewegungsapparat befestigt und beeinflusst. Liegen in diesen Bereichen Restriktionen vor, so kommt es infolge zu einer Minderdurchblutung, schlechtem Lymphfluss oder mangelnder nervaler Innervation. Auch das Immunsystem kann betroffen sein. 

 

Die cranio-sacrale Therapie befasst sich mit der Beweglichkeit der Schädelknochen und der rythmischen Zirkulation von Spinalflüssigkeit zwischen den Hirnventrikeln und dem Sacrum entlang des Rückenmarks. Die Behandlung erfolgt durch sehr sanfte manuelle Techniken am Kopf, dem Sacrum und dem peripheren Nervensystem. 

 

Um die Ursache für vorhandene Problematiken zu finden, ist es wichtig, stets alle drei Systeme zu betrachten, da diese eng miteinander verknüpft sind. 

 

Die Indikationen für eine osteopathische Behandlung sind vielfältig, hier einige Beispiele:

 

  • Unspezifische Lahmheiten
  • Lähmungserscheinungen und Bewegungseinschränkungen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Cauda Equina 

Bei Fragen zu den Behandlungsmöglichkeiten Ihres Hundes oder Pferdes sprechen Sie mich gerne an!